Der unterschriebene Koalitionsvertrag

Bei der letzten Mitgliederversammlung am 6. November wurde der Koalitionsvertrag zwischen SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen von unseren SPD-Mitgliedern mit 100 Prozent der Stimmen bestätigt und verabschiedet.

Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben auf ihren Mitgliederversammlungen am 6. und 7. November ebenfalls mit 100 Prozent zugestimmt.

Über diese drei einstimmigen Voten ihrer Parteimitglieder haben die Partei- und Fraktionsspitzen von Bündnis 90/Die Grünen, SPD und FDP gemeinsam mit unserem Bürgermeister Frank Stein die Öffentlichkeit in einer digitalen Pressekonferenz am 8. November informiert.

Am Rande der 1. Ratssitzung des neuen Rates am 10. November wurde dann der Koalitionsvertrag von Frank Stein, Andreas Ebert (Vorsitzender der SPD Bergisch Gladbach), Klaus W. Waldschmidt (Vorsitzender SPD-Fraktion Bergisch Gladbach) sowie unseren Koalitionspartnerinnen und -partnern unterschrieben.

Für Klaus W. Waldschmidt ist der Koalitionsvertrag ein ambitioniertes Projekt: Unsere Fraktionsmitglieder werden – gemeinsam mit unseren Koalitionspartnerinnen und -partnern – die soziale, ökologische und ökonomische Zukunft für unsere Stadt engagiert und mit voller Zuversicht gestalten.“ Andreas Ebert ergänzt, dass „man nun die respektvolle und konstruktive Stimmung aus den Verhandlungen in die Stadtpolitik bringen werde“.