Datum/Zeit
Date(s) - 18.08.2021
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Restaurant Rossini im Vereinshaus Blau-Weiß Hand

Kategorien


Politik Forum Paffrath No 12 Einladung SPD

 

Herzliche Einladung

 

Die Bedeutung des Klimaschutzes ist uns durch die Hochwasserkatastrophe nochmals deutlich vor Augen geführt worden. Die Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunen wollen wir daher bei der Diskussion eines sehr konkreten Handlungsfeldes diskutieren: der Baumschutzsatzung.

Sensibilisiert durch die Fällung einer über 60-jährigen gesunden Eiche haben viele Bewohner der Thorner Str. im Februar dem Bürgermeister Frank Stein eine Petition vorgelegt und im Mai einen Bürgerantrag im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden eingereicht, damit die Baumschutzsatzung der Stadt Bergisch Gladbach überarbeitet wird. Am 7. Juni berichtete der Kölner Stadtanzeiger unter der Überschrift „Baumschutz mit Hilfe der Bürger“, dass eine Überarbeitung der Satzung mit dem Ziel Baumschutzsatzung 2.1. in Arbeit sei.

Über die Gestaltungsmöglichkeiten einer Baumschutzsatzung wollen wir diskutieren und u.a. über folgende Fragestellungen sprechen:  Welche Bäume sind schützenswert? Wie ist das Verhältnis zum Baurecht? Wie wird der Konflikt zum Eigentumsrecht gelöst? Welche Ausgleichmaßnahmen sind sinnvoll?

Stephanie Freitag von der Bürgerinitiative wird über Ihre Erfahrungen berichten. Christian Nollen, Leiter Stadtgrün wird in die Thematik einführen. Michael Zalfen, stv. Bürgermeister und SPD-Sprecher des Umweltausschuss und Kastriot Krasniqi, SPD-Bundestagskandidat, sind als Ansprechpartner der Politik auch dabei.

Wir laden ein zum

  1. POLITIK FORUM PAFFRATH

Klimaschutz konkret:
Die Baumschutz-Satzung im Spannungsfeld der Interessen

am Mittwoch, den 18. August 2021
von 19.00 bis 20.30 Uhr

im Restaurant Rossini im Vereinshaus Blau-Weiß Hand
Franz-Heider-Str. 25, 51469 Bergisch Gladbach

und digital auf der Plattform Zoom

Zur Erleichterung der Vorbereitung hilft es uns, wenn Sie sich hier anmelden:

https://landing.mailerlite.com/webforms/landing/h2r8z3

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Diskussion.

Mit besten Grüßen

Michael Schubek