„Der Rat hat zur besseren Kontrolle von Baumaßnahmen seine Zuständigkeiten geändert. Verschwand bisher eine geplante Maßnahme nach dem Maßnahmenbeschluss vom Bildschirm des Ausschusses, so werden wir zukünftig im Fachausschuss von der Idee bis zur Realisierung, das Projekt kontrollieren können“, so erläutert Mirko Komenda, Sprecher für Infrastruktur den Antrag der SPD Fraktion zur nächsten Ratssitzung.

„Der Vergabeausschuss hat in der Vergangenheit die Kostenkontrolle betrieben. Leider waren die Ratskollegen in diesem Ausschuss aber nicht Teil des Fachausschusses. Damit war die Zielsetzung des Projektes nicht mehr so stark im Focus. Mit der neuen Zuständigkeitsordnung kann man viel genauer hinschauen und eventuell auch noch korrigieren und optimieren. Wir glauben für diesen Antrag eine große Mehrheit zu finden“, so Komenda weiter.

 

Michael Zalfen

Pressesprecher