„Erst am Tag wurden wir gewahr, dass von dem Transport kein einziger geblieben war. Man brachte nicht einmal ihre Kleidung zum Sortieren, sondern ließ sie zusammen mit den Packen auf einem großen Haufen verschimmeln.“ Mucksmäuschenstill lauschten die ZuhörerInnen den Worten von Frank Beer. Denn was sie hörten, traf sie bis ins Mark. Der Herausgeber mehrerer […]

„Mehr als 1.127.990 Euro Euro fließen im Rahmen des „DigitalPakts Schule“ in den Rheinisch-Bergischen Kreis. Geld, das für die Ausstattung der Schulen mit digitalen Lehrmitteln verwendet werden soll“, teilt Gerhard Zorn, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Rheinisch-Bergischer Kreis, mit. Doch nicht nur die Städte/Gemeinden wie Bergisch Gladbach (4.360.075 Euro), Burscheid (233.591 Euro), Kürten (629.350 Euro), Odenthal (532.775 […]

Sonja Frohleiks, Jochen Ott, Christiane Clemen, Frank Stein, Alwine Pfefferle

Die SPD-Landtagsfraktion NRW lud in Rahmen ihrer Reihe „Arbeitskreis vor Ort“ zu einer Diskussionsveranstaltung „Ein gelungener Ganztag – Gut.Ge- recht.Gesund“ ein, bei der Vertreter aus Landespolitik, Stadtverwaltung, Trägern und Praktikern darüber diskutierten wie ein guter, gerechter und gesunder Ganztag in NRW aussehen könnte. Jochen Ott, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag stellte zunächst in einem […]

Viele erinnern sich noch an den tragischen Unfall 2018 in Köln, bei dem ein siebenjähriger Junge von einem Müllwagen überrollt und tödlich verletzt wurde. Die Ursache war damals der tote Winkel des Müllfahrzeugs im Abbiegevorgang. Das Problem der eingeschränkten Sicht von großen Fahrzeugen beim Abbiegen ist eine Gefahr insbesondere für Radfahrerinnen und Radfahrer sowie Fußgängerinnen […]

„Wir wollen, dass unsere Stadt beim Artenschutz voran geht!“, bekräftigen Klaus W. Waldschmidt (SPD-Fraktionsvorsitzender) und Dr. Michael Metten (CDU-Fraktionsvorsitzender). Deshalb soll die Stadt Bergisch Gladbach auf städtischen Flächen künftig auf den Einsatz von glyphosathaltigen Unkrautvernichtungsmitteln und neonicotinoidhaltigen Insektenvernichtungsmitteln wie Imidacloprid, Clothianidin, Thiamethoxam, Thiacloprid, Acetamiprid und gleichartigen Nachfolgeprodukten verzichten. Diese Regeln sollen auch bei neuen Pachtverträgen […]

Frank Beer ist Refrather Genosse und Herausgeber mehrerer deutscher Übersetzungen von Büchern über den Holocaust und das jüdische Leben. Wir konnten ihn für eine Lesung gewinnen. Er wird anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers aus dem Buch „Majdanek: Verloschene Lichter. Ein früher Zeitzeugenbericht vom Todeslager“ lesen. Es sind die Erinnerungen des Juden Mordechai […]

Eine abendliche Stadtführung durch die schöne Schlossstadt unternahmen auf Einladung der sozialdemokratischen Stadtteil-Arbeitsgemeinschaft Bensberg-Herkenrath-Moitzfeld rund 30 Bürgerinnen und Bürger. Der Kunsthistoriker und Stadtführer Markus Juraschek-Eckstein begann seine Führung an der Straße Burggraben. Sie liegt genau zwischen dem Bensberger Rathaus und dem Bergischen Museum, im Volksmund auch Türmchenhaus genannt, mit seinen historischen Gebäuden. Das heutige Rathaus […]

Unsere Fraktion verjüngt sich. Jannes Komenda wurde am 21. Mai vom Rat der Stadt Bergisch Gladbach zum sachkundigen Bürger berufen. Am 3. Juli wurde er im Stadtentwicklungs- und Planungsausschuss vereidigt. Unser Juso wurde 2000 in Bensberg geboren und lebt in der Bensberger Kaule. Nach seinem Abitur am Otto-Hahn Gymnasium 2018 hat er ein Jurastudium in […]

Eine Resolution an die NRW-Landesregierung zur Abschaffung  der Straßenausbaubeiträge für Bürgerinnen und Bürger hat der Gladbacher Stadtrat auf unserer Initiative am 18. Dezember 2018 – gegen die Stimmen der CDU – verabschiedet. Die Landtagsfraktionen von CDU und FDP haben jetzt ihre Ideen für Änderungen an den Straßenausbaubeiträgen vorgestellt. Durch ein Förderprogramm von jährlich 65 Millionen […]

Neuer Fußgängerüberweg in der Reginharstraße

Wir nehmen unsere Stadtteile unter die Lupe: Die SPD-Stadtteil-Arbeitsgemeinschaft Bensberg–Herkenrath–Moitzfeld hat sich zur Aufgabe gemacht, vor Ort Begehungen gemeinsam mit den Mitgliedern durchzuführen, um die örtliche Situation, den Zustand und vorhandene Mängel in einer Mängelliste zu erfassen und etwas gegen die Probleme zu tun. Der Rundgang durch den Bensberger Wohnpark stieß auf großes Interesse und […]