Ein wichtiges inklusives Angebot für Menschen mit Behinderung muss schließen, wenn die Stadt Bergisch Gladbach das Projekt nicht weiter finanziert. Die Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen bringen deshalb einen gemeinsamen Antrag in den Rat ein, um dem Rheinisch-Bergischen Kreis das einzigartige Angebot zu sichern.

Einen Tag bevor wir endlich im Hauptausschuss ein Klimaschutzkonzept für Bergisch Gladbach verabschieden möchten, liegt Grünen und SPD immer noch keine Rückmeldung von CDU und FDP zum letzten gemeinsam erarbeiteten Kompromissvorschlag vor. Die interfraktionellen Beratungen über das Integrierte Klimaschutzkonzept sehen wir daher als gescheitert an. Dazu erklären die Fraktionsvorsitzenden der Koalitionsfraktionen Theresia Meinhardt (Grüne), Dr. […]

Lautete das Thema des World-Cafés zu dem der Ortsverein der SPD Bergisch Gladbach am 06.10.2023 ins Theas-Theater eingeladen hatte und zahlreiche Bürgerinnen und Bürgern kamen, um über die lokale Komponente des Klimaschutzes zu sprechen. Bewusst hatte die SPD ein Veranstaltungsformat, in dem sich Kurz-Vorträge und Mitmach-Aktionen abwechselten, gewählt, um nicht über die Bürger:innen zu sprechen, […]

Gesamtvorstand 2023

Der Ortsvereinsvorsitzende Volker Schiek und sein Team wurden wiedergewählt   Am Abend des 25.08.2023 fand im Spiegelsaal des Bergischen Löwen die Mitgliederversammlung des Ortsvereins Bergisch Gladbach statt. Die Mitglieder waren zahlreich erschienen, um die turnusgemäße Wahl des Vorstandes nach zwei Jahren vorzunehmen. Die Landtagsabgeordnete Tülay Durdu und Bürgermeister Frank Stein waren zu Gast und wurden […]

Christine Leveling zu Gast beim OV der Grünen

Der Ortsverein der Grünen hatte am 15.08.2023 zu einer Veranstaltung zum Entwurf des Integrierten Klimaschutzkonzepts der Stadt (IKSK) eingeladen. Für die SPD waren neben OV-Mitglied Bettina Häusling die Fraktionsmitglieder Corvin Kochan und Christine Leveling und Frank Stein in seiner Funktion als Bürgermeister vor Ort. Christine Leveling zitierte in ihrem Statement im zweiten Teil des Abends […]

Sommerfest der Rheinisch-Bergischen Siedlungsgesellschaft

Die RBS feiert dieses Jahr ihren 75. Geburtstag. Rund 2.000 gut bezahlbare Wohnungen sind seit der Gründung am 13.05.1948 in Bergisch Gladbach und der Region entstanden, teilte uns Frau Merschjohann, Geschäftsführerin der RBS mit. Ein Grund zum Feiern, meinen nicht nur wir.

„Diese Entscheidung ist ein wichtiges Signal in zweierlei Hinsicht Die Investitionsbremse in unserer Stadt wird weiter gelöst- aber vor allem: auch in angespannten krisengeprägten Zeiten hält die Politik ihr Wort.“ Mit diesen Worten fassen die Fraktionschefs von Bündnis 90 /DIE GRÜNEN und SPD, Dr. Friedrich Bacmeister und Klaus Waldschmidt, die wegweisende Entscheidung des Aufsichtsrates der Bädergesellschaft […]

Foto: Thomas Merkenich

Bei zahlreichen Informationsveranstaltungen, die im Rahmen der Pläne zur Neugestaltung der Altenberger-Dom-Straße (ADS) abgehalten wurden, gab es vermehrt Stimmen aus der Bürgerschaft die neben den Verbesserungen für Fuß- und Radverkehr auch Maßnahmen zur Lösung der Problematik des Durchgangsverkehres und der Verhinderungen von Umgehungsverkehren durch Anwohnerstraßen forderten. Deshalb hat die SPD-Fraktion zum nächsten Verkehrsausschuss einen Antrag […]

Nelson Mandela Gesamtschule, Paffrath – Foto: Thomas Merkenich

Presseerklärung der Ratsfraktionen von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN und SPD Bergisch Gladbach Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD setzten sich mit Nachdruck für eine umgehende Sanierung des Gebäudes der Integrierten Gesamtschule Paffrath (IGP) ein. Jahrzehntelang wurde an der Instandhaltung des Komplexes gespart, was zu einem drastischen Sanierungsstau geführt hat. Um den Schülern […]

„Die Idee von Vorstandsmitglied Christine Leveling zum Mitsingabend der SPD Bergisch Gladbach mit Liedern der Arbeiter-, Freiheits- und Friedensbewegung im Gemeindesaal der Gnadenkirche Bergisch Gladbach war klasse. Eine gelungene Veranstaltung, die nach einer Wiederholung ruft“, sagt der Ortsvereinsvorsitzende Volker Schiek.