Mit einem Schmun­zeln be­rich­tet Kla­us Waldschmidt aus der letz­ten Rats­sit­zung: „Mit der Ba­ums­chutz­sat­zung für die Gro­na­uer Wald­si­ed­lung ha­ben wir wi­eder einen Höhe­punkt strin­genten Ver­waltung­shan­deln er­lebt. Erst stimmt man se­itens der CDU eine stadt­we­ite Ba­ums­chutz­sat­zung ni­eder, um sich dann als Ret­ter der Bäume in der Gro­na­uer Wald­si­ed­lung fe­iern zu las­sen. Sind die Bäume dort wert­vol­ler als je­ne im Rest der Stadt?“

Mi­cha­el Schu­bek, der SPD Bürger­me­is­terkan­di­dat geht prag­ma­tisch an die Sa­che he­ran: “Wenn es da­rum geht wohn­ge­bi­ets­we­ise solc­he Re­gelun­gen an­zu­wen­den, dann müssen wir un­se­re Bürge­rin­nen und Bürger er­mu­tigen In­te­res­senge­me­ins­chaf­ten zu bil­den, um ih­re Zi­ele zu er­re­ic­hen. Be­te­ili­gung ist das Kern­the­ma me­ines Wahl­kam­pfes. Hi­er heißt Be­te­ili­gung aber auch ein Un­terstützung­san­ge­bot zu for­mu­li­eren: Bil­den Sie ge­me­in­sam mit ih­ren Nach­barn und Fre­un­den eine IG zum The­ma Ba­ums­chutz, wir hel­fen bei der Or­ga­nisa­ti­on der po­litisc­hen In­te­res­sen.“

Selbstverständlich gilt di­eses An­ge­bot aber auch für al­le an­de­ren bürgers­chaft­li­chen Be­lan­ge. Sie er­re­ic­hen Mi­cha­el Schu­bek un­ter mi­cha­el@mi­cha­el-schu­bek.de oder un­ter 02202 109442

Mi­cha­el Zal­fen
Pres­sesp­re­cher