Ein innovatives Pilotprojekt für die Gladbacher Grundschulen bringen die Fraktionen von CDU und SPD im nächsten Ausschuss für Bildung, Kultur, Schule und Sport am 4. Dezember 2018 auf den Weg. Sie beauftragen die Verwaltung zeitnah zu prüfen, ob und wenn ja, welche Bergisch Gladbacher Grundschulen Interesse an einem Pilotprojekt zum Einsatz von Mini-Computern haben (Antrag „Digitale Bildung – Grundschülerinnen und Grundschüler lernen Programmieren“) und über das erforderliche technische Know-how in der Lehrerschaft verfügen, um eine entsprechende Begleitung in der Pilotphase sicherzustellen. In einem ersten Schritt könnten dann einzelne Grundschulen beziehungsweise einzelne Klassenzüge (ab 3. Klasse) mit Mini-Computern ausgestattet werden. Ende des Jahres 2019 sollen die teilnehmenden Grundschulen aus der Pilotphase erläutern, welche Erfahrungen sie mit den Mini-Computern gemacht haben, damit diese für eine mögliche weitere Verbreitung genutzt werden können.
Dieses Pilotprojekt steht im Kontext des Medienkompetenzrahmens NRW. Dieser gibt die Entwicklung eines schulischen Medienkonzeptes für alle Schulen – auch die Grundschulen – in NRW bis spätestens 2021 vor. Neu dabei ist der Kompetenzbereich 6/Problemlösen und Modellieren. Dieser soll eine informatische Grundbildung als elementaren Bestandteil im Bildungssystem verankern. Mini-Computer sind in allen Fächern einsetzbar, beispielsweise als Schrittzähler im Sportunterricht oder als Wasserstandsmesser für Pflanzen im Biounterricht.

Gerd Neu, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Kultur, Schule und Sport

„Die digitale Welt ist fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Wir nutzen elektronische Geräte mehr und mehr selbstverständlich und kritiklos, weil sie so schön einfach und intuitiv sind. Es fehlt jedoch am tiefgreifenden Verständnis der Technik. Mit Mini-Computern kann bereits ab der Grundschule technisches Grundwissen vermittelt werden. Diese Möglichkeit möchten wir unseren Gladbacher Grundschülerinnen und Grundschüler – zunächst im Rahmen einer Pilotphase – geben“, betonen der Ausschussvorsitzende Gerd Neu (SPD-Fraktion Bergisch Gladbach) und seine Vertreterin Elke Lehnert (CDU-Fraktion Bergisch Gladbach).